Oblique

Innovativer Prototypenbau

 

 

 

Wir können mehr als schräg. Bei oblique denken wir an Brian Eno’s Oblique Strategies – eine Kreativtechnik, die sich dem lateralen Denken, dem Querdenken, bedient. Diese Herangehensweise geht nicht von sicheren, gewohnten Prinzipien aus, sondern strukturiert Gegebenes neu und schafft damit innovative und unerwartete Sichtweisen.

 

Wir betrachten Möbel interdisziplinär und profitieren aus unseren vielseitigen Hintergründen in der Szenographie, Bühnen-, Möbel-, Interatkions- und Lichtgestaltung. Aus diesen Zutaten spinnen wir Produkte, die Prozesse unterstützen und Räume definieren.

 

Wir sind fasziniert von der Arbeit mit unkonventionellen, umgenutzten und neuen Materialien sowie der unserer Meinung nach essentiellsten Begleiterscheinung des innovativen Handwerks: Dem Querdenken.

 

 

 

Ausstellungen

• Internationale Handwerksmesse IHM, München, 2018

Design & Artisanat d'Art, Hotel de Ville de Paris, Paris, 2017

Gestalterpreis HWK, Berlin, 2016

Kunstgewerbemuseum, Berlin, 2016

 

Preise

1. Landespreis gestaltendes Handwerk, 2016

Sonderpreis Gestalterpreis im Tischlerhandwerk, 2016

 

Leistung

Design and Interaction Consulting

 

Produktion

Berlin, 2015 – laufend

 

Mehr Informationen

www.oblique.furniture